Fachdidaktik

image_print
Kurzdefinition:
Fachdidaktik ist die Wissenschaft von den fach- bzw. domänenspezifischen Lernprozessen. Sie unterteilt sich in die einzelnen Fachdidaktiken der Unterrichtsfächer, beispielsweise Biologiedidaktik, Chemiedidaktik, Geographiedidaktik. Diese einzelnen Fachdidaktiken stehen vermittelnd zwischen der jeweiligen Fachwissenschaft und den Erziehungswissenschaften.
Beschreibung:
Die Fachdidaktiken werden als eigenständige Disziplinen verstanden und nicht als Abbildungen der Allgemeinen Didaktik auf die Fächer oder als lehrende Erweiterung der Fächer. Dennoch besteht grundsätzlich der Diskurs darüber, ob die Fachdidaktik Gegenstand der Fachwissenschaft sind, oder eher Teil der Erziehungswissenschaft, der Pädagogen mit einer Fachwissenschaft als Doppelqualifikation benötigt. Insgesamt stellen die Fachdidaktien aber einen Rahmen für die Auseinandersetzung des Lehrens und Lernens im jeweiligen Unterrichtsfach dar. (Gudjon 2008, S. 25). „Fachdidaktiken (als Didaktiken der Schulfächer) sind eigenständige Disziplinen, die ihre Legitimation aus der zu leistenden Vermittlung zwischen Allgemeiner Didaktik und der jeweiligen Fachwissenschaft (…) schöpfen.“ (Kiper & Mischke 2004, S. 153).
Die Fachdidaktiken als Wissenschaften befassen sich mit folgenden Aufgaben: (vgl. Seel 1999, S. 16):
• Konstituierung und Legitimierung des (Unterrichts)-Faches als Beitrag zum Ausbildungsziel,
• Auswahl und Strukturierung relevanten Inhalts,
• Sicherstellung der Wissenschaftsorientierung der obigen Punkte,
• Entwicklung fachspezifischer Lehr- und Lernmethoden,
• Bereitstellung geeigneter Lernumgebungen,
• Evaluation und Ergebnissicherung.
Interne Verweise:
Allgemeine Didaktik

Didaktik

Wissenschaftsorientierter Unterricht

Verwendete Quellen:
Gudjons, H.: Pädagogisches Grundwissen. Bad Heilbrunn: Klinkhardt Verlag. 2008.
Kiper, H. & Mischke, W.: Einführung in die Allgemeine Didaktik. Weinheim: Beltz Verlag. 2004.
Seel, H.: Allgemeine Didaktik (General Didactics) and Fachdidaktik (Subject Didactics), In: TNTEE Publications Volume 2, Nr 1, 1999, ,S. 1-20. URL/AVL: http://tntee.umu.se/publications/v2n1/pdf/ch1.pdf.
Weiterführende Literatur:
Arnold, K.-H.: Unterrichtsqualität und Fachdidaktik, Bad Heilbrunn: Klinkhardt Verlag. 2007.
Vollmer, H. J.: Zur Situation der Fachdidaktiken an deutschen Hochschulen, Osnabrück 2001, http://gfd.physik.rub.de/texte/Zur_Situation_der_Fachdidaktiken-Vollmer.pdf.
Internetverweise:
Wir weisen darauf hin, dass die aufgelisteten Seiten nicht Teil des Didagma-Projektes sind. Daher übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte und die Richtigkeit dieser Seiten. Falls der Link defekt, oder der Seiteninhalt unpassend sein sollte würden wir uns freuen darüber informiert zu werden.

Grundlagen der Allgemeinen Didaktik und der Fachdidaktiken – Karl-Heinz Arnold und Anne-Elisabeth Roßa

Virtuelles Institut für dialogische Pädagogik und Didaktik

Materialien:

Verantwortlich: Rolf Arnold, FB Pädagogik, TU Kaiserslautern und Frederick Schulz;

« Back to Glossary Index