Allgemeine Didaktik

image_print
Kurzdefinition:
Die von Johann Amos Comenius entwickelte „Didactica magna“ gilt als die erste allgemeine Didaktik und bezeichnet eine Theorie zur Strukturierung des allgemeinen Unterrichts.
Beschreibung:
„Allgemeindidaktiken sind Wissenschaften, die theoretisch umfassend und praktisch folgenreich die Voraussetzungen, Möglichkeiten, Folgen und Grenzen des Lernens und Lehrens erforschen und strukturieren.“ (Jank & Meyer 2006, S. 31).

Sobald aber Unterricht nur einen bestimmten Fächerkanon zum Gegenstand hat, müssen sich Allgemeindidaktiken konkret an Fachdidaktiken und Spezialdidaktiken orientieren.

Die Diskussionen um die Allgemeindidaktiken fanden in den 60er- und 70er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts statt. In diesem Zeitraum wurden viele der allgemeindidaktischen Modelle entwickelt und ihre Ansätze in der Praxis angewendet:

Herwig Blankertz bezeichnet die allgemeindidaktischen Modelle als ein „auf Vollständigkeit zielendes Theoriegebäude zur Analyse und Planung didaktischen Handelns in schulischen und anderen Lehr- und Lernsituationen.“ (Blankertz 1969, S. 17). Bis heute sind wenige neue Ansätze entstanden und die ehemals rege geführte allgemeindidaktische Diskussion mit der Entwicklung neuer Modelle verläuft nur schleppend. Fragen tauchen auf nach der bildungspolitischen Weiterführung dieser Theorien des Unterrichts in allen Fächern, für alle Schulstufen und zu den unterschiedlichsten Lehrzwecken.

Jank & Meyer vertreten den eindeutigen Standpunkt, dass der „Prüfstein für die Existenzberechtigung zukünftiger allgemeindidaktischer Modelle (…) sei, ob es ihnen gelingt, den Spagat zwischen der Einheit der Bildung und der Verschiedenheit der Unterrichtsfächer auszuhalten.“ (Jank & Meyer 2005, S. 38)

Interne Verweise:
Bildungstheoretische Didaktik

Didaktik

Fachdidaktik

Lehr-/Lerntheoretische Didaktik

Lehrkunstdidaktik

Verwendete Quellen:
Jank, W. & Meyer, H.: Didaktische Modelle. Berlin: Cornelsen Verlag. 2005.

Blankertz, H.: Theorien und Modelle der Didaktik. München: Juventa-Verlag. 1969.

Weiterführende Literatur:
Klafki, W.: Neue Studien zur Bildungstheorie und Didaktik: Zeitgemäße Allgemeinbildung und kritisch-konstruktive Didaktik. 2. erw. Auflage. Weinheim und Basel: Beltz Verlag. 1991.

Kron, F.: Grundwissen Didaktik. 2. Auflage. München: UTB Verlag. 1994.

Internetverweise:
Wir weisen darauf hin, dass die aufgelisteten Seiten nicht Teil des Didagma-Projektes sind. Daher übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte und die Richtigkeit dieser Seiten. Falls der Link defekt, oder der Seiteninhalt unpassend sein sollte würden wir uns freuen darüber informiert zu werden.

 Bildungsserver – Allgemeine Didaktik

E-Teaching – Allgemeine Didaktik

Materialien:
Verantwortlich: Rolf Arnold, FB Pädagogik, TU Kaiserslautern und Isa-Dorothe Gardiewski
« Back to Glossary Index